BDSM Herrin

Bondage Sado Maso Herrin

Eine harte Sklavenbearbeitung für den Analfürsten - ihm wird von Lady Vampira der Dildo durch sein Arschloch gebohrt, bis es gedehnt ist und das Ding wie von selbst gleitet! Da hat sie ein Stück Kot erwischt, das den Dildo ja ganz eingesaut hat... also geht es an die Säuberung, und der Sklave muss seine eigene Fabrikation vom Dildo ablutschen! Sein Arsch wird durch Schläge mit dem Stock auf seine Prozedur vorbereitet.


Der unterwürfige Mustafa ist ein kleines, türkisches Sackgesicht, das es liebt Schuhe zu lecken. Seine Herrin hält ihm die schwarzen Stiefel hin und lässt ihn den Absatz wie eine kleine Nutte blasen, während sie ihn mit Adleraugen dabei beobachtet. Er strengt sich richtig an, der kleine Loser! Schließlich wird er von seiner Herrin noch erniedrigt und als Aschenbecher benutzt. Nachdem ihr Kaugummi durch und die Pampe zäh ist, klebt sie ihm den auch nochmal auf die Stirn- dafür ist er ja schließlich noch zu gebrauchen!


Dorina hat wieder mal Mist angestellt und muss bestraft werden. Victoria weiß auch schon wie: sie bestellt Dorina auf den Teppich; diese muss sich hinlegen und wird jetzt von Victorias dominanten Füßen bearbeitet! Das kleine, vollbusige Gör Dorina versucht, die Schmerzen auszuhalten, aber ihre Peinigerin hat nicht vor, aufzuhören. Also stellt sie sich auf ihre weiche Bauchhöhle und verweilt noch ein wenig, was Dorina natürlich das Atmen extrem erschwert !


Und wieder einmal hat sich Madame Marissa eine pikante Gemeinheit für ihren Losersklaven ausgedacht! Die charmante Frau hat ihre Freundin eingeladen, um ihren Sklaven gemeinsam ein bisschen unter ihren Füßen zu zertrampeln - mal mit Sneaker, mal ganz ohne.. so, wie es ihnen grade Spaß macht! Als besonderen Zusatz für das arme Würstchen nimmt Madame Marissa ihre Freundin auf die Schultern! Das bedeutet, dass sich gleich die doppelte last auf ihre Füße überträgt, mit der sie den Sklaven so richtig schön quält!


Lady Sue weiß, wie man sich in Stimmung bringt! Und bevor die Party losgeht, pfeift sie ihren Sklaven vor den Spiegel auf den Boden. Jetzt stellt sie sich auf ihn und trampelt auf ihm herum, während sie sich schminkt und anzieht - der Loser hat sowieso nicht die Eier, sich zu wehren! Also muss er die tanzende und ausgelassene Sue über sich ergehen lassen, während sie dank ihrer weichen Fußmatte immer fröhlicher wird!


Das Punkgirl hat ihre Füße extra für dich lange Zeit nicht gewaschen, so dass es für dich ein wahnsinniger Spaß wird, den ganzen Belag abzulecken und von ihren Zehen zu lutschen! Sauge den stinkigen Geruch von mehreren Tagen tief in deine Nase und bereite dich darauf vor zu lecken. Schmecken sie genauso, wie sie riechen? Lass dir den Geschmack auf der Zunge zergehen und vergiss auch die Zehenzwischenräume nicht! Das ist doch wahrlich eine Delikatesse!


Eva ist eine große und starke, wenn auch schlanke Frau und absolut gnadenlos zu ihrem Trampling-Objekt Daniel. Sie trampelt zum Einstieg vergleichsweise sanft auf seinem Penis und fängt dann an, die Tour zu verhärten. Eva springt auf ihm herum und tritt auch auf seinem Kopf auf, um ihn mit ihrem Gesamtgewicht zu belasten. Zusätzlich dazu zertrampelt sie noch einen Schokoriegel unter ihrem Fuß und setzt ihn Daniel vor, damit er ihn essen und ihre Füße und Zehen im Anschluss wieder gründlich sauber lecken kann!


Miss Alysha hat eine ganze Reihe an Unterhaltung für ihren Sklaven! Zuerst darf er sich von ihren Füßen mit Rührei vom Boden füttern lassen; und das ist wirklich noch eine gnädige Angelegenheit für ihn! Danach spielt sie an ihrem Kitzler bis sie kommt und squirted, während er nach dem Mittagessen ihre Füße huldigen und ablecken darf. Zum Nachtisch füttert sie ihn mit Süßigkeiten direkt aus ihrem Arschloch und lässt sein Maul den Dildo halten, während sie noch ein wenig an ihrem After herumspielt. Am Ende begeht Santa Claus allerdings einen groben Fehler...


Madame Marissa und ihre Freundin legen einen ausgedehnten Waldspaziergang hin und gönnen sich auch barfuß eine Schlammpackung. Natürlich nicht einfach so: heute verspricht, ein spaßiger Tag zu werden! Sobald sie zu Hause ankommen, ordern sie den Lecksklaven zu sich und zeigen ihm ihr Werk. Ihm ist deutlich anzusehen, dass er das nicht tun will - aber der Loser MUSS! Also macht er sich auf, gleich vier dreckige und verschlammte Füße sauber zu lecken und die Zehen ausgiebig in seinem Mund zu behandeln, bis alles pikobello sauber ist!


Mit ihrem heißen Outfit hätte sie ihren Sklaven mit Sicherheit im Nu um den Verstand gebracht, denn sie trägt sehr knappe Hotpants und Overknee-Strümpfe, die in schwarzen High Heels stecken. Aber diese Sackratte von Sklave ist jetzt leider seinem Schmerz ausgesetzt! Denn sexy Emma trampelt auf seinem Kopf herum und zieht dafür nicht mal die spitzen Treter aus, so dass er ihr ganzes Gewicht ertragen muss. Während er vor Schmerz schon nicht mal mehr laut schreien kann, unterhält sich Emma entspannt mit einer Freundin hinter der Kamera.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive