BDSM Herrin

Bondage Sado Maso Herrin

Alle Artikel, die mit "Erniedrigen" markiert sind

Wenn Herrin Gaia ihre private Sklavin aus dem kleinen Gefängnis im Keller zerrt und davor ankettet, dann weiß der kleine Nichtsnutz schon, was jetzt kommt. Lady Gaia ist nämlich nicht gerade zimperlich, wenn es um eine ordentliche Bestrafung geht. Und dafür nimmt sie sich auch die nötige Zeit und bringt ihren angestauten Frust mit. Dafür hat sie den Parasiten ja im Keller eingepfercht, hier kann sie ihren Stress loswerden. In diesem Clip setzt es eine ordentliche Tracht Prügel. Lady Gaia schlägt ihrer kleinen Sklavin immer wieder feste ins Gesicht und zerrt an ihren Haaren rum. Und wehren kann sich das Miststück kein bisschen - genau wie es die Herrin gern hat.


Dieses schwarze Leder will gleich von deiner sabbernden Zunge gesäubert werden! Deine Herrin bereitet dir alles vor und spuckt schon mal drauf, damit deine Zunge ja nicht trocken wird und womöglich noch den guten Stoff angreift. Deine einzige Aufgabe ist es, ihre Stiefel sauber zu lecken. Und wenn du geil wirst, reißt du dich gefälligst am Riemen, weil hier noch eine Arbeit zu erledigen ist! Keine Ausflüchte und Klappe halten - du bist NUR dafür da!


Und wieder einmal hat sich Madame Marissa eine pikante Gemeinheit für ihren Losersklaven ausgedacht! Die charmante Frau hat ihre Freundin eingeladen, um ihren Sklaven gemeinsam ein bisschen unter ihren Füßen zu zertrampeln - mal mit Sneaker, mal ganz ohne.. so, wie es ihnen grade Spaß macht! Als besonderen Zusatz für das arme Würstchen nimmt Madame Marissa ihre Freundin auf die Schultern! Das bedeutet, dass sich gleich die doppelte last auf ihre Füße überträgt, mit der sie den Sklaven so richtig schön quält!


Großartige Nummer mit den zwei geilen Weibern! Malika fickt ihre unterwürfige Freundin mit dem dicken Dildo in den Mund, bis diese würgen muss und nach Luft ringt. Sie sieht schon so wehrlos aus, da prüft Malika sie auf Herz und Nieren! Was sie sonst noch mit dem fetten Dildo anstellt, musst du selbst sehen! Ihre rattige, geile Freundin will ihre Möse durch den Jeansstoff hindurch lecken. Darf sie ja auch, aber das ist Malika dann doch zu wenig, also reitet sie sich auf dem Gesicht ihrer Freundin glatt selbst zum Orgasmus, während ihre Freundin dem harten und rauen Jeansstoff ausgeliefert ist!


Der Sklave steht entkleidet vor seinen zwei gnadenlosen Herrinnen, die ihm die Nippelklammern anbringen und erst einmal wirken lassen. Durch auch nur leichtes Ziehen windet er sich vor Schmerz! Was passiert wohl dann erst, wenn sie richtig daran reißen?! Jedenfalls hat der lächerliche Typ keine Aussicht auf Besserung, als sie anfangen, ihn mit der Bullenpeitsche zu schlagen und ihm die Eier langziehen, bis er schreit. Aber da muss er halt durch! Da ist der Befehl, Lady Chloes Schuhe zu küssen und zu lecken noch das harmloseste.


Dieser dämliche Idiot hat es nicht anders verdient! Guckt euch doch nur mal an, wie er aussieht! Einfach nur hässlich und widerlich! Und weil wir seine Visage nicht länger als irgend nötig sehen wollen, darf er sich erstmal tief vor uns hinknien und den Arsch raus strecken - so dass wir wieder und wieder mit harten Hieben unserer Gerten auf seinen Arsch hauen können! Irgendwann ist sein Hintern vollkommen rot und schmerzt - doch das ist noch nicht das Ende! Vielleicht ist sein Körper bereits geschunden, doch sein Wille kommt auch noch dran! Er muss den Mund schön weit aufmachen, so dass wir ihn als Aschenbecher für unsere Zigaretten nutzen können! Und mehr ist er auch nicht: ein dummer, hässlicher, dreckiger Ascher!!


Goddess Anna kann diesen Wicht nicht mehr sehen! Er ist so ein Jammerlappen! Und ein übelster Schlappschwanz sowieso! Mit seinem kleinen Stummel wird er sowieso nie eine Frau befriedigen können...! Voller Verachtung rotzt sie ihm eklige, dicke Sabberfäden von oben herab. Dann greift sie sich seine hässliche Visage und drückt sie direkt in ihre Spucke - und rotzt ihm nochmal aus kurzer Distanz direkt in die Fresse! Hoffentlich hat er nun verstanden, wo sein Platz ist: Kriechend, vor ihren Füßen natürlich!


Saskia ist eine ziemlich fiese Herrin! Und sie liebt es ihre Opfer zu erziehen und sie lächerlich zu machen. Sie presst dem armen Sklaven hart ihre verschwitzten Füße aufs Gesicht und er muss den ganzen Schweiß riechen. Angewidert verzieht er das Gesicht! Doch Saskia reicht das noch nicht an Erniedrigung! Sie will das Ganze auch noch mit ihrem Handy aufnehmen und später bei Youtube online stellen, damit sich jeder über ihn lustig machen kann...!


Herrin Svenja möchte dass der Sklave ihre schwarzen Stiefel sauber leckt. Sie findet dass sie zu dreckig sind und sie sich so draußen nicht blicken lassen kann. Ihr Sklave muss also ran! Und so nett wie sie nun einmal ist, unterstützt sie ihn - indem sie wieder und wieder auf ihre Stiefel spuckt! Die ganze Rotze soll nun dafür sorgen, dass sich der Dreck besser löst - doch ob das wirklich hilft und der Sklave stattdessen nicht eher angewidert ist...? Finde es selbst heraus!


Meine kleine Fußleckerschlampe muss mal wieder ran! Sie muss vor mir knien und mir erstmal den nötigen Respekt zollen... Nun gut, dann darf sie mal mit der Reinigung meiner Stiefel loslegen! Die Sohlen sind ganz schön dreckig, aber auch die Absätze und die Oberseite der Stiefel wollen natürlich geleckt werden, bis sie wieder blitzblank strahlen! Neben den Stiefeln müssen aber natürlich auch meine Füße die nötige Aufmerksamkeit bekommen! Währenddessen bekommt SIE von MIR aber überhaupt keine Beachtung! Ich rauche eine Zigarette, spiele mit meinem Handy herum und lass sie machen...


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive