BDSM Herrin

Bondage Sado Maso Herrin

Alle Artikel, die mit "Arsch" markiert sind

Bist du scharf auf Brainfuck, dann bist du bei Miss Medea Mortelle genau richtig, denn du musst ihren geilen Arsch anbeten und verehren. Zu deiner Sklavenausbildung gehört auch, dass du die Wichsanweisung befolgst und dich einem Brainwash unterziehst. Die Herrin befiehlt und du wirst ihr bedingungslos gehorchen. Sie bestimmt deine Fantasien und hat die absolute Kontrolle über dich und dein Leben. Wenn sie mit dir fertig ist, dann wirst du nicht nur von ihren geilen Spitzenhöschen und ihrem geilen Arsch träumen.


Von dem sexy aussehen der Ladys darf man sich nicht täuschen lassen, denn sie können kräftig zutreten. Dem Sklaven haben sie an seinen Bällen und seinem Schwanz eine Leine befestigt, um ihn so richtig im Griff zu haben. Dann kicken sie mit ihren Knien und treten mit ihren Füßen seine lächerlichen Genitalien. Wenn der Loser schreit, bekommt er einen Fußknebel in sein Maul. Zur Belohnung darf das Weichei an dem Arsch der Ladys schnüffeln. Doppeltes Ballbusting von zwei heißen, sexy Ladys einfach Top.


Bei dieser Lesbendomination bekommt in den Arsch zu kriechen eine neue Dimension. Dieses Level ist nichts für schwache Nerven, denn die Mistress kennt keine Gnade. Die Sklavin muss einiges durchmachen. Unter anderem bekommt sie von ihrer Mistress Ohrfeigen und ein extremes Facesitting. Mit dieser sehr brutalen und sadistischen Sklavenerziehung kann sich die Mistress sicher sein, dass sie für die Zukunft eine sehr gefügige Sklavin hat. Zum Abschluss reitet die Mistress auf der Sklavin wie auf einem Pferd. Die Dressur war erfolgreich.


Für die Arschdomination von Lady Carla Santos bist du viel zu schwach. Die Lady kann mit ihrem Arsch so ein Weichei, wie du eines bist, sehr leicht hypnotisieren. Mit ihren stinkenden Fürzen macht sie dich fertig und du kannst nichts dagegen tun. Leider bist du ein Weichei und wirst nie den herrlichen Duft inhalieren können, denn du würdest sowieso gleich zusammenbrechen wie ein mickriger und armseliger Loser. Lady Carla Santos lacht über so einen Schwächling mit ihren geilen, prallen, sexy Arsch.


Heute ist mein Geburtstag! Und du mein kleiner Sklave hast heute einen Spezialtag! Heute wirst du den in Satin gehüllten Arsch deiner Herrin anbeten! Welch ein Privileg für meinen Arschsklaven! Ganz nah werde ich deinem Gesicht kommen. Dir meinen Arsch nur ein paar Zentimeter vor deinem Gesicht präsentieren. Gehorche meinen Anweisungen und zeige deiner Herrin die ihr gebürtige Hochachtung.


Mit dieser sexy Lady hätte der Sklae nicht gerechnet. Mistress Gaias Arsch macht jeden Sklaven geil. Besonders in ihren Dessous kann sich kaum noch ein Mann halten. Der Sklave wird festgebunden. Befreien kann er sich in der Latex-Zwangsjacke nicht. Dafür setzt sich die Herrin mit ihrem Arsch auf den Sklavenmund und quält ihn beim Facesitting ab.


Sexy und leidenschaftlich, presst diese Herrin ihrem devoten Sklaven den prallen Arsch in sein Gesicht. Dabei geniesst er natürlich sämtliche Maßnahmen. Der weiche, dicke Hintern könnte sich auch schon bald in dein Gesicht reindrücken, wenn du darauf stehst, dass dir Frauen ihr ganzes Gewicht anbieten. Nach Luft schnappend erduldest du den fetten Hintern, der dir zeigt wo es lang geht. Deine Geilheit lässt sich dabei nur schwer zurückhalten, wenn diese Herrin dir den nackten Arsch hinhält.


Zelda, die sexy Femdom-Göttin, liebt es ihre Opfer hart zu foltern und zu bestrafen. Dreckige Sklaven bekommen dabei zu spüren, was devote Abreibungen bedeuten. Zelda liebt es dabei, sich auf die Gesichter zu setzen. Wer nach Facesitting sucht, liegt bei ihr richtig. Langsam presst sie ihren süßen Po auf dich und drückt dich tief in das Kissen. Freue dich darüber, ihren Arsch riechen zu dürfen und erlebe die devote Demütigung vollkommen neu.


Nein, ich will meine junge Sklavin heute nicht bestrafen, sondern ihr ihren größten Wunsch erfüllen. Sie hat ja lange genug darauf gewartet und gelitten, unter meinen strengen Knute hat sie nie viel zu lachen gehabt. Heute ist also ihr großer Tag und ehrlich gesagt auch für mich. Denn eins meiner liebsten Spiele ist das Facesitting. Aber ehrlich: mein sexy Arsch gehört einfach jedem mal so richtig ins Gesicht gedrückt. Ich liebe einfach menschliche Sitzkissen und spüre gerne den heißen, stoßenden Atem in meiner Ritze. Also Sklavin! Zieh mir vorher noch die teuren High Heels aus und es kann endlich losgehen.


Herrin Melissa hat sich ein neues Sitzkissen besorgt - und zwar das Gesicht ihres Sklaven. Sie setzt sich mit ihrem fülligen Arsch breitbeinig drauf und er darf ihr Arschloch beschnuppern. Er kriegt kaum Luft, also muss er den Geruch tief und lang inhalieren. Sie lässt sich nicht darauf ein, ihm mal kurz eine Verschnaufpause zu gönnen. Sie weiß halt, wie sie ihre Sklaven unterwerfen muss. Und jetzt stell Dir nur vor, Du hättest ihren Arsch mitten im Gesicht. Geil, oder?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive