BDSM Herrin

Bondage Sado Maso Herrin

Ich habe mir wirklich lange Gedanken gemacht, das kannst du mir glauben! Ich war mir nicht so sicher... soll ich deine Frau nun komplett aussortieren oder gebe ich ihr nochmal eine Chance... als Nutte, die für mich anschaffen geht...!? Es war eine sehr schwere Entscheidung, aber schließlich ist ja heute ein ganz besonderer Tag und deshalb will ich mal nicht so sein - und schicke sie zum Anschaffen für mich auf den Strich!!!


Da glaubt dieser Penner doch tatsächlich, dass er Stellas Aufmerksamkeit verdient hätte... was für ein Idiot!? Natürlich ist er es nicht einmal wert, dass sie ihn auch nur eine Sekunde lang ansieht! Und damit er das nun auch endlich mal kapiert, hat sie sich etwas besonders fieses ausgedacht: Er muss auf der Sitzbank liegen, während sie es sich auf seinem Kopf bequem macht, indem sie ihren geilen Arsch darauf presst! So sitzt es sich richtig bequem - und noch dazu kann Stella endlich in Ruhe ihr tolles Buch lesen!


Hey du geiler Wicht! Was gaffst du mir so auf die Titten!? Nix da!! Wander mit deinem Blick tiefer... NOCH TIEFER, du kleine, perverse Ratte!! Ja, genau, endlich bist du angekommen - bei meinen geilen, roten Stiefeln! Nun kannst du endlich mal zeigen, dass du dich auch nützlich machen kannst! Und zwar, indem du mir sämtlichen Schmutz von den Stiefeln leckst! Und natürlich wollen auch meine verschwitzten Zehen ihre Aufmerksamkeit bekommen.. ich hoffe, du hast also genug Zeit mitgebracht... und wenn nicht: Dann wirst du sie dir nehmen, ist das klar!? :-D


Goddess Anna kann diesen Wicht nicht mehr sehen! Er ist so ein Jammerlappen! Und ein übelster Schlappschwanz sowieso! Mit seinem kleinen Stummel wird er sowieso nie eine Frau befriedigen können...! Voller Verachtung rotzt sie ihm eklige, dicke Sabberfäden von oben herab. Dann greift sie sich seine hässliche Visage und drückt sie direkt in ihre Spucke - und rotzt ihm nochmal aus kurzer Distanz direkt in die Fresse! Hoffentlich hat er nun verstanden, wo sein Platz ist: Kriechend, vor ihren Füßen natürlich!


Da hat der hilflose Sklave keine Chance! Er wird mehrmals mit einem Seil fest auf den Tisch geschnürt und kann sich nicht mehr bewegen. Nun ist er vollkommen der Willkür seiner Herrin, Lady Vampira, ausgeliefert... und die hat natürlich schon ganz genaue Vorstellungen, was sie nun mit dem Sklaven machen will... Sie setzt sich mit ihrem geilen Latexoutfit direkt auf sein Gesicht und nimmt ihm die Luft zum atmen! Unter ihrem Latexoutfit trägt sie eine geile Nahtstrumpfhose... doch einen Slip sucht man vergebens!


Lady Saskia ist eine ganz schön dominante Herrin. Und sie mag es gar nicht, wenn ihre Füße verschwitzt sind! Außerdem sind ihre Füße so sexy, dass sie praktisch 24 Stunden am Tag angebetet werden müssen. Da trifft es sich sehr gut, dass gerade ihr devoter Fußlecker in Reichweite ist. Denn dieser kann sich direkt um beide Probleme auf einmal kümmern! Also, Zunge raus und Füße lecken! Und ja keinen Flecken Schweiß übersehen!


Gia hat heute eine richtig fiese Portion Bohnen gegessen - und ihr Magen rumort! Pech für Kacie, dass sie gerade in der Nähe ist... denn natürlich will die sadistische Herrin ihren Zustand nicht ungenutzt vergehen lassen! Sie zwingt Kacie auf die Couch, setzt sich mit ihrem geilen Arsch auf ihr Gesicht und furzt ihr direkt in die Nase! Angewidert verzieht Kacie das Gesicht, doch Gia ist noch lang nicht fertig! Neben den stinkenden Fürzen hat sie auch noch richtig Spaß daran bekommen das Gesicht ihrer Freundin platt zu machen - und sie belässt sie es nicht nur beim Sitzen, sondern hüpft mit ihrem Arsch wieder und wieder hart auf ihrem Gesicht herum...!


Der Clip beginnt damit, wie ich draußen stehe und mir genüsslich eine Zigarette rauche. Man, das tut vielleicht gut! Nachdem ich fertig bin zerdrücke ich den Stummel mit meinen Füßen und gehe wieder in meine Wohnung - in der bereits mein Sklave wartet... Ich rufe ihn zu mir und befehle ihm, dass er mir die dreckigen Schuhe sauber leckt! Natürlich nur mit seiner Zunge! Die ganze Asche und der Rotz muss natürlich wieder runter...! :D


Heut hat Sindy etwas besonders fieses vor. Sie will die Ausdauer des Sklaven auf eine harte Probe stellen und heraus finden, wie lange er wohl durchhalten kann! Ihr Werkzeug: Ihre Füße und ein Paar blaue Sneakers! Der Sklave liegt auf dem harten Boden, während sie von der Ledercouch auf seine Brust springt! Und auch eine fiese Trampling Session, bei der sie ihm wieder und wieder über den Oberkörper läuft, gehört natürlich mit dazu! Und um die Belastung am größten zu machen bleibt sie auf seiner Brust stehen und zerdrückt ihm die Lunge! Wie lange er diese Behandlung wohl noch aushalten kann...?


Ariel Black hat sich zwei Sklaven herbei geholt, mit denen sie einen kleinen Wettstreit machen will. Und zwar geht es darum heraus zu finden, wer von ihnen beiden die bessere Ausdauer hat und länger die Luft anhalten kann! Einer von ihnen ist ein Neuling und noch grün hinter den Ohren! Der andere ist ein alter Hase und hat schon so manche Session hinter sich gebracht... Wer wird wohl länger durchhalten...? Finde es heraus!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive