BDSM Herrin

Bondage Sado Maso Herrin

Alle Artikel, die mit "Lady Anja" markiert sind

Spieglein, Spieglein an der Wand, sprach sie, wer ist die Manipulativste im ganzen Land? Der Spiegel antwortete: Ist doch klar, Lady Anja, das bist du! Hast du es auch erkannt so wie der Spiegel? Schau hinein und sage mir, ob du dich noch selbst erkennst du kleiner Looser. Wohl kaum würde ich behaupten. Schließlich habe ich dich förmlich und völlig umprogrammiert. Und zwar genau so, wie ich dich gerne hätte.


Nein, ich will meine junge Sklavin heute nicht bestrafen, sondern ihr ihren größten Wunsch erfüllen. Sie hat ja lange genug darauf gewartet und gelitten, unter meinen strengen Knute hat sie nie viel zu lachen gehabt. Heute ist also ihr großer Tag und ehrlich gesagt auch für mich. Denn eins meiner liebsten Spiele ist das Facesitting. Aber ehrlich: mein sexy Arsch gehört einfach jedem mal so richtig ins Gesicht gedrückt. Ich liebe einfach menschliche Sitzkissen und spüre gerne den heißen, stoßenden Atem in meiner Ritze. Also Sklavin! Zieh mir vorher noch die teuren High Heels aus und es kann endlich losgehen.


Man, was ist das nur für ein Depp! Der ist so unglaublich lächerlich, ich kann nicht anders als ihn auszulachen wenn ich ihn sehe! :D Und so unglaublich hässlich noch dazu! Aber wenigstens dagegen kann ich ja was machen: Ich setze mich einfach auf sein Gesicht, dann muss ich das immerhin schon nicht mehr sehen! Und dann hüpfe ich schön in meinen engen Jeans auf ihm herum. Der Depp versucht zwar nach Luft zu schnappen, aber ich gebe mein Bestes um ihn davon abzuhalten


Der dumme Sklave sitzt auf dem Boden und kann nichts sehen, da ich ihm mit einen Klebestreifen die Augen zugeklebt habe. So weiß er gar nicht was auf ihn zukommt! Und damit er sich ja nicht wehren kann habe ich ihm auch direkt die Hände gefesselt. Und schon geht's los. Ich gebe ihm abwechselnd mal links, mehr rechts eine Ohrfeige. Er hat keine Ahnung wann die nächste kommt! Aber natürlich schlage ich ihm nicht nur in sein Gesicht, sondern trete ihm auch in seine verschrumpelten Eier!


Dem Sklaven habe ich es mal richtig gezeigt! Er meinte er wäre bereit für mich... Aber da wusste er wohl noch nicht was auf ihn zukommen wird...! Ich habe ihn richtig schön erniedrigt und gedemütigt. Ich habe ihn geschlagen und gekratzt, bis sein Rücken rot war von den ganzen Kratzspuren. Ich habe ihn wie einen räudigen Köter behandelt - denn schließlich ist er genau das! Und dieser Loser hat auch nichts anderes verdient...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive